Ehrenamtspreis Nottuln 2024

Zur Wertschätzung des ehrenamtlichen Engagements der Bürgerinnen und Bürger vergibt die Gemeinde Nottuln in Kooperation mit der Sparkasse Westmünsterland den Nottulner Ehrenamtspreis.
Auch in diesem Jahr wird der mit insgesamt 3000 Euro dotierte Preis wieder ausgelobt.

Nottulnerinnen und Nottulner haben ab sofort bis zum 31. August 2024 die Möglichkeit, ihre Vorschläge für den Ehrenamtspreis einzureichen.
Es können sich Einzelpersonen, Vereine, Gruppen oder Initiativen bewerben, die sich mit ihren Projekten für gesellschaftliche Belange einsetzen. In diesem Jahr werden zwei Themenschwerpunkten gesetzt:
 

„Heldinnen und Helden des Alltags“
Angesprochen sind Vereine, Organisationen oder Einzelpersonen, die sich dafür einsetzen, das Leben und Miteinander in Nottuln für jeden Einzelnen schöner zu gestalten. Von dem regelmäßigen Besuch im Seniorenheim, der Ausbildungsvermittlung für Geflüchtete, dem ehrenamtlichen Einkaufsservice, der ehrenamtlichen Pflege von Grünflächen bis hin zur Kinderbetreuung oder der Unterstützung bei Kulturveranstaltung.

Diese Kategorie ist mit bis zu 1.500 Euro dotiert.

 


Umwelt-, Natur-, Klima- und Tierschutz
Nottulnerinnen und Nottulner, die die Umwelt, die Natur, das Klima sowie die Tiere schützen sind eingeladen, sich für den Ehrenamtspreis zu bewerben. Ob Einzelpersonen oder Vereine, große oder kleine Vorhaben – jedes Ehrenamt ist wichtig.

Diese Kategorie ist mit bis zu 1.500 Euro dotiert.

 


Der Vordruck für die Bewerbung ist → hier eingestellt und kann per Post an die Gemeinde Nottuln, Stiftsplatz 8, 48301 Nottuln, oder als E-Mail an kalkhoff@nottuln.de geschickt werden.

Die Preisverleihung findet im Oktober statt.