TOP Ö 4.1: Bauliche Entwicklung zwischen Coesfelder Straße und Im Nott, Darup

Beschluss: einstimmig angenommen

Abstimmung: Ja: 15, Nein: 0, Enthaltungen: 0

Die Vorlage zu diesem Tagesordnungspunkt (090/2011) ist dem Originalprotokoll als Anlage 1 beigefügt.

 

Ratsfrau Roeing-Franke begrüßt das vorgeschlagene Vorgehen grundsätzlich und betont, dass eine Entwicklung nur bei Abbau des gesamten Walls sinnvoll sei.

 

Ratsherr Hübner bittet um Informationen zum Straßenbaulastträger der Coesfelder Straße. Herr Fuchte erläutert, dass die Umstufung von einer Bundesstraße zur Gemeindestraße mittlerweile vollzogen sei.

 

Ratsherr Peter-Dosch begrüßt das Vorgehen, da sich so der Charakter der Straße hin zu einer Ortseinfahrt ändern ließe. Er regt an, dass ohne große Umbauten der Geh-/Radweg entfallen und durch eine Markierung auf der Fahrbahn ersetzt werden könne.


Beschlussvorschlag:

Grundsätzlich wird eine bauliche Verdichtung im Bereich zwischen den Straßen Im Nott und Coesfelder Straße begrüßt.

 

Die Verwaltung wird beauftragt, weitere Verhandlungen mit den Grundstückseigentümern zu führen und eine Vorplanung für das Gebiet zu erstellen.