Schulwanderweg in Darup

Draußen unterwegs sein, gemeinsam Natur erleben und Spannendes aus der Vergangenheit entdecken – das ermöglicht der Schulwanderweg in Nottuln-Darup im Münsterland, den der Westfälische Heimatbund, das Naturschutzzentrum des Kreises Coesfeld, das Biologische Zentrum des Kreises Coesfeld, der Heimatverein Darup und die Baumberge-Touristik eröffnet haben.

Das Projekt besteht aus verschiedenen Bausteinen: von einem Entdeckerbuch und Karte, über Schulprogramme ab Klasse 3 bis hin zum Hörbuch. Das reich illustrierte Kinderbuch „Die kaputte Kuckucksuhr“ vermittelt ganz nebenbei Wissenswertes rund um den kleinen Ort Darup. Dabei führen die beiliegende Karte und das Hörbuch die Leser:innen zuhause oder vor Ort an die Handlungsorte der Geschichte. Kleine Arbeitsaufträge vertiefen das Thema. In der Geschichte landen ein Opa und seine Enkel versehentlich in der Vergangenheit. Auf ihrer Suche nach einem Weg zurück stoßen sie auf Gebäude, Personen, historische Ereignisse und ökologische Besonderheiten, die den Ort am Fuße der Baumberge und seine Region prägen.

Der Hauptschauplatz der Geschichte ist der bestehende Wanderweg D1, der durch den alten Ortskern, den Hohlweg hinauf und über Hastehausen zurückführt. Start und Ziel der Wanderung ist der Alte Hof Schoppmann mitten im Ort.

Die didaktische Aufbereitung des Weges hat das Biologische Zentrum in Lüdinghausen übernommen. Schulen können dort eine geführte Wanderung auf den Spuren der Geschichte buchen.

Die unterschiedlichen Projektteile wurden gefördert von LWL, NRW-Umweltministerium und LEADER-Region Baumberge.
 

Weitere Informationen

Familienwandern mit Entdeckerbuch und Karte
Die elf ausgewählten Anlaufpunkte auf dem Wanderweg sind Bestandteil der für den Weg konzipierten Geschichte „Die kaputte Kuckucksuhr“. Familien können auf dem ausgeschilderten Wanderweg den Hauptfiguren folgen und mit dem Buch und der dazugehörigen Karte gemeinsam die Handlungsorte entdecken und Aufgaben und Fragen dazu lösen.

Buch und Karte sind für 5 Euro bei folgenden Herausgebern erhältlich:

Westfälischen Heimatbund
Kaiser-Wilhelm-Ring 3, 48145 Münster
whb(at)whb.nrw
0251 203810-0
www.whb.nrw

Naturschutzzentrum Kreis Coesfeld e. V.
Alter Hof Schoppmann
Am Hagenbach 11, 48301 Nottuln
zu den Öffnungszeiten
naturschutzzentrum-coesfeld.de/


Hörbuch und Hintergrundwissen
Die Geschichte gibt es auch als Hörbuch für zu Hause oder unterwegs. Die Audio-Dateien können Kapitel für Kapitel mit den QR-Codes auf der Karte heruntergeladen und angehört werden. Sie sind auf den Seiten des Naturschutzzentrums abrufbar. Dort sind außerdem ausführliche Informationen über die besuchten Besonderheiten des Ortes eingearbeitet, ebenso Tipps und Weiterleitungen für interessiere Kinder, Eltern oder Lehrer.
www.naturschutzzentrum-coesfeld.de/kuckuck


Schulwandern (ab Klasse 3)
Bei den begleiteten Wanderungen mit Umweltpädagogen des Biologischen Zentrums werden Steine und Pflanzen in die Hände genommen, Unterschlupfmöglichkeiten für Fledermäuse vorsichtig aufgespürt und historische Besonderheiten an Gebäuden entdeckt.
Durch die verschiedenen Aufgaben unterwegs werden die jungen Entdeckerinnen und Entdecker bestärkt, sowohl die heimischen Tiere und ihre Lebensräume, aber auch die lokale Geschichte kennenzulernen. Das Schulwandern ermöglicht es, den Schulunterricht nach draußen zu bringen.

 

In enger Kooperation zwischen Biologischem Zentrum und Naturschutzzentrum sind bereits verschiedenen buchbare Umweltbildungsangebote zu lokalen Themen für Schulen entstanden.
www.biologisches-zentrum.de (Anmeldung zur Schulwanderung)
naturschutzzentrum-coesfeld.de/umweltbildung

Kontakt

Zentrale/
Baumberge-Touristik Nottuln

Stiftsplatz 7/8
48301 Nottuln

Frau Stein
Frau Blom

Telefon 02502 942 0
E-Mail touristik@nottuln.de

Bürgerbüro und Gemeindewerke dienstags & donnerstags ohne Termin geöffnet

Bürgerbüro und Gemeindewerke Nottuln sind dienstags (8.30 Uhr - 12.30 Uhr & 14 Uhr - 16 Uhr) und donnerstags (8.30 Uhr - 12.30 Uhr & 14 Uhr - 18 Uhr) ohne Terminabsprache für Bürger:innenanliegen geöffnet. Es gelten die Hygiene- und Abstandsregeln sowie die Maskenpflicht.
An den anderen Tagen (montags, mittwochs und freitags) können diese Bereiche ausschließlich nach vorheriger Terminabsprache unter info(at)nottuln.de aufgesucht werden.