Die notwendigen Formalitäten

Paare, die heiraten möchten, müssen einiges an Formalitäten erledigen, bevor für sie dieser neue Lebensabschnitt beginnen kann.
Papiere und Urkunden müssen angefordert und/oder beantragt werden. Ändert sich mit der Heirat der Familienname, gibt es auch da Manches zu beachten.
Kompliziert kann es werden, wenn die Eheschließung im Ausland stattfinden soll oder wenn eine/r der beiden Partner:innen aus dem Ausland stammt.
Das alles in Eigenregie hinzubekommen, kann unter Umständen schwierig werden.
Deshalb empfehlen unsere beiden Standesbeamtinnen in jedem Fall ein ausführliches und persönliches Beratungsgespräch –   entweder am Telefon oder bei einem Besuch im Standesamt. Auf diese Weise lassen sich Unklarheiten beseitigen und die Brautleute ersparen sich überflüssige Behördengänge.

Wir geben an dieser Stelle schon mal einen Überblick an Dingen, die Sie vor Ihrer standesamtlichen Hochzeit erledigen und bedenken sollten:

 

Kontakt
Standesamt
Stiftsplatz 7/8, 48301 Nottuln
Frau Barth
Telefon 02502- 942-325
E-Mail barth(at)nottuln.de
Frau Zurhausen
Telefon 02502-942-324
E-Mail zurhausen(at)nottuln.de

Bürgerbüro und Gemeindewerke ab 17. Juni tageweise ohne Terminabsprache geöffnet

Ab dem 17. Juni sind das Bürgerbüro und die Verwaltung der Gemeindewerke Nottuln dienstags und donnerstags wieder ohne Terminabsprache für Bürgeranliegen geöffnet. Möglich ist das dienstags von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr sowie von 14 Uhr bis 16 Uhr und donnerstags von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr und von 14 Uhr bis 18 Uhr. Es gelten weiterhin die Hygiene- und Abstandsregeln sowie die Maskenpflicht.
An den anderen Tagen (montags, mittwochs und freitags) können diese Bereiche – wie bisher auch – ausschließlich nach vorheriger Terminabsprache unter info(at)nottuln.de aufgesucht werden.