Heimatpreis Nottuln 2021

Nottuln vergibt Heimatpreis 2021 für besonderes ehrenamtliches Engagement

Vereine, Initiativen, Privatpersonen können sich bewerben


Durch die Auslobung des Heimat-Preises der Gemeinde Nottuln möchte die Kommune das ehrenamtliche Engagement im Stiftsdorf deutlich mehr ins öffentliche Bewusstsein rücken.

Was wird ausgezeichnet?

In diesem Jahr steht der Heimat-Preis unter dem Leitgedanken

„Wir machen Heimat sichtbar – füreinander, vielfältig, mit Zukunft“.

Das Land NRW fördert den Heimat-Preis „Heimat. Zukunft. Nordrhein-Westfalen. Wir fördern, was Menschen verbindet.“ Für Nottuln ist der Preis insgesamt mit 5000 Euro dotiert.

Wer kann sich bewerben? Wer kann vorgeschlagen werden?

Ohne die Menschen, die ein Ehrenamt ausüben, wäre das gesellschaftliche Leben um Einiges ärmer. Ehrenamtliche sind in allen Bereichen des öffentlichen Lebens zu Hause. Sie arbeiten als Kulturschaffende, engagieren sich in sozialen Projekten, sind im Freizeitbereich genauso wie im Sport tätig. Die Aufgaben, die sie übernehmen, sind so vielfältig wie das gesellschaftliche Leben selbst.

Der Heimat-Preis kann als einzelner Preis oder in maximal drei Preiskategorien verliehen werden. Bewerben können sich oder vorgeschlagen werden können:

  1. Privatpersonen der Gemeinde Nottuln sowie
  2. Projekte von in Nottuln tätigen Vereinen, Gruppen und Initiativen.

 

Welche inhaltlichen Schwerpunkte müssen vorliegen?

  • Besondere ehrenamtliche Verdienste innerhalb der Gemeinde mit Bezug zur Gemeinde Nottuln und seinen Partnerkommunen oder
  • Herausragende ehrenamtlich organisierte Projekte mit einer besonderen Nachhaltigkeit für das Leben in der Gemeinde Nottuln.
  • Besondere Berücksichtigung von Bewerbungen, bei denen das ehrenamtliche Engagement in den vergangenen drei Jahren realisiert wurde.
     

Wie ist das Bewerbungsverfahren?

Die Vorschläge sind bis zum 15. August 2021 schriftlich bei dem Bürgermeister (Adresse: Stiftsplatz 8, 48301 Nottuln) einzureichen. Der Antragsvordruck steht hier zum Download bereit.

Die Jury setzt sich zusammen aus Bürgermeister Dr. Dietmar Thönnes, Carola König, Ehrenamtskoordination der Gemeinde Nottuln, Christian Wermert, Öffentlichkeitsarbeit der Gemeinde sowie Vertreterinnen und Vertreter der Ratsfraktionen.

Künftig soll der Heimatpreis jährlich vergeben werden, vorbehaltlich der Förderung durch das Land NRW.
 

 

 

Serviceportal

Hier finden Sie Dienstleistungen, Servicezeiten und Ansprechpersonen.

Kontakt

Hausanschrift:
Stiftsplatz 7/8, 48301 Nottuln

Postanschrift:
Postfach 11 40, 48292 Nottuln

Telefon: 02502 942 0

Fax: 02502 942 224


Alle Kontakte/ Kontaktformular

Bürgerbüro und Gemeindewerke ab 17. Juni tageweise ohne Terminabsprache geöffnet

Ab dem 17. Juni sind das Bürgerbüro und die Verwaltung der Gemeindewerke Nottuln dienstags und donnerstags wieder ohne Terminabsprache für Bürgeranliegen geöffnet. Möglich ist das dienstags von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr sowie von 14 Uhr bis 16 Uhr und donnerstags von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr und von 14 Uhr bis 18 Uhr. Es gelten weiterhin die Hygiene- und Abstandsregeln sowie die Maskenpflicht.
An den anderen Tagen (montags, mittwochs und freitags) können diese Bereiche – wie bisher auch – ausschließlich nach vorheriger Terminabsprache unter info(at)nottuln.de aufgesucht werden.