Kultur- und Veranstaltungszentrum Alte Amtmannei

Einst Wohnhaus der Nottulner Amtmänner ist die Alte Amtmannei am Joseph-Moehlen-Platz 1 in Nottuln heute ein beliebter Veranstaltungsort für Konzerte, Tagungen und kulturelle Ereignisse wie Lesungen, Ausstellungen und vielem mehr.
Auf zwei Etagen bietet das historische Gebäude, deren Grundfeste aus dem 18. Jahrhundert stammen, Platz für kleine und große Veranstaltungen. Das Kaminzimmer im Erdgeschoss hat Platz für bis zu 50 Personen und der Saal im Obergeschoss ist für bis zu 120 Personen geeignet. 

Wenn die Räumlichkeiten der Alten Amtmannei genau das sind, was Sie sich für Ihre Veranstaltung vorstellen, dann nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf. 

 

Alte Amtmannei – Erdgeschoss 

Im Erdgeschoss der Alten Amtmannei befinden sich 

  • das Kaminzimmer. Der ca. 60 qm große Raum bekommt durch den großen Kamin, der auch genutzt werden kann, ein besonderes Flair. Er ist ideal für Tagungen und Besprechungen oder andere kleine Veranstaltungen.
  • ein kleiner Besprechungsraum. Er eignet sich nicht nur für Besprechungen im kleinen Kreis, sondern auch als Vorbereitungsraum oder als Ort, an dem Catering oder Büffett einen passenden Rahmen finden. Direkt daneben befindet sich
  • eine kleine Küche sowie eine
  • Garderobe und das
  • Foyer

 

Alte Amtmannei – Obergeschoss 

Es ist der „Konzertsaal” der Alten Amtmannei und ist für rund 120 Personen ausgerichtet.
Das Obergeschoss ist multifunktional nutzbar. Es bietet sich nicht nur für Konzerte an, sondern auch für größere Tagungen, Ausstellungen oder Vorträge.
Zur Ausstattung des Saals im Obergeschoss gehört ein Konzertflügel, der nach Absprache genutzt werden kann. 

Kontakt

Zentrale
Stiftsplatz 7/8
48301 Nottuln

Frau Blom
Frau Stein

Telefon 02502 942 0
E-Mail touristik@nottuln.de

Ab dem 6. Dezember keine offenen Sprechstunden mehr

Zum Schutz von Bürger:innen und Verwaltungsmitarbeitenden vor dem Corona-Virus bietet die Gemeindeverwaltung Nottuln ab dem 6. Dezember bis auf Weiteres keine offenen Sprechstunden mehr an. Anliegen können nur nach erfolgter Terminvereinbarung unter der E-Mail-Adresse info(at)nottuln.de bearbeitet werden. Diese Regelung betrifft alle Häuser der Gemeindeverwaltung mit Publikumsverkehr. Zudem gilt die 3G-Regel, die vor dem Zutritt in die betreffenden Gebäude überprüft wird.