Fachkraft für Wasserversorgungstechnik

Schulische Voraussetzung: Mindestens Fachoberschulreife mit befriedigenden Leistungen im naturwissenschaftlichen Bereich
Persönliche Voraussetzungen: Technisches Verständnis, viel Sinn für Hygiene
Ausbildungsdauer: drei Jahre
Praktische Ausbildung am Wasserwerk Nottuln
Theoretische Ausbildung am Hans-Schwier-Berufskolleg in Gelsenkirchen

 

Weitere Informationen zum Beruf Fachkraft für Wasserversorgungstechnik gibt es  hier.

Kontakt

Fachbereich 4
Stiftsstraße 10, 48301 Nottuln

Herr Scheunemann (Fachbereichsleiter)
Telefon 02502-942-410
E-Mail scheunemann(at)nottuln.de 

Gemeindeverwaltung für Publikumsverkehr geschlossen

Bis auf Weiteres ist das Rathaus der Gemeinde Nottuln für den Publikumsverkehr geschlossen. Termine zum Erledigen zwingend notwendiger Dienstleistungen werden unter der Rufnummer 02502 942 0 oder per E-Mail an info(at)nottuln.de vergeben.