Licht aus – Für eine ganze Nacht!

Mit der Earth Night am 23.9.2022 ein Zeichen gegen Lichtverschmutzung setzen und Energie sparen

Am 23. September ist es wieder soweit: Die Earth Night 2022 findet statt. Menschen werden ab spätestens 22 Uhr die ganze Nacht über das künstliche Außenlicht reduzieren und so ein Zeichen gegen die zunehmende Lichtverschmutzung setzen. Jeder kann dabei mitmachen.
Im Unterschied zur Earth Hour – bei der jedes Jahr an einem März-Abend für eine Stunde das Licht reduziert wird – geht es bei Earth Night darum, die gesamte Nacht abzuschalten.
Mit der Aktion soll auf die exzessive Nutzung von nächtlichem Kunstlicht hingewiesen und ein Umdenken erreicht werden, zukünftig verantwortungsvoller mit der Ressource Licht umzugehen. Denn Umwelt, Mensch und Natur sind nachweislich auf ausreichend dunkle Nächte angewiesen. Mal abgesehen davon, dass sich mit „Licht aus!” auch jede Menge Energie einsparen lässt. 
Auch Nottuln ist in diesem Jahr wieder dabei. „Es wäre schön, wenn sich noch weitere Nottulnerinnen und Nottulner finden, die diese Aktion unterstützen“, wünscht sich  Bürgermeister Dr. Dietmar Thönnes. „Wir alle sollten ein paar Gedanken daran verschwenden, wie der Umgang mit künstlichen Lichtquellen optimiert werden kann. Nicht zuletzt kann man dabei auch noch jede Menge Energie sparen.“
Alle Infos unter: www.earth-night.info.

Zurück
Auch die Gemeinde Nottuln beteiligt sich an der Earth-Night 2022 m 23. September. Grafik: earth-night