Geduschte Bilder von Djawed Wasseh

Neue Ausstellung der Reihe „Kunst im Rathaus“ wird am 23. Juni eröffnet

Die neue Ausstellung im Rahmen der Reihe „Kunst im Rathaus“ wird mit Bildern des afghanischen Künstlers Djawed Wasseh gestaltet. Eröffnet wird sie am 23. Juni (Donnerstag) um 16. 30 Uhr. Bis zum 10. August ist die Ausstellung mit dem Titel „Duschbilder“ im Obergeschoss des Rathauses zu den gewohnten Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung zu sehen.
Für Djawed Wasseh, der in Kabul geboren wurde und seit 32 Jahren in Münster wohnt, ist Kunst ein wichtiger Angelpunkt in seinem Leben. Im Laufe der Zeit haben seine Werke einen ganz eigenen Stil bekommen. Ursächlich dafür ist die von Wasseh entwickelte „Duschtechnik“. Djawed Wasseh stellt seine Bilder unter die Dusche, lässt an einigen Stellen des Bildes das Wasser darüber strömen und verändert so den Farbverlauf.  Auf diese Weise verleiht Wasseh seinen Bildern einen besonderen Ausdruck.
Die neue Ausstellung wird auch wieder in einem virtuellen Rundgang auf dem Youtube-Kanal der Gemeinde Nottuln unter „Kunst im Rathaus Nottuln“ zu sehen sein.

Zurück
„Geduschte Bilder“ ist der Titel der Ausstellung mit Werken des afghanischen Künstlers Djawed Wasseh in der Reihe „Kunst im Rathaus“.