DRK-Testzentrum ab Mittwoch wieder in der Alten Amtmannei

Kostenlose Corona-Tests/Anmeldungen sind online möglich


Vereinbarten auf dem kurzen Dienstweg, dass das DRK-Corona-Testzentrum am morgigen Mittwoch (17. November) in der Alten Amtmannei wieder eröffnet wird: Christoph Schlütermann, Vorstand vom DRK-Kreisverband Coesfeld (l.) und Bürgermeister Dr. Dietmar Thönnes. Foto: Gemeinde Nottuln

Angesichts der sich zuspitzenden Corona-Lage hat sich die Gemeinde Nottuln zusammen mit dem Deutschen Rotzen Kreuz, Kreisverband Coesfeld, dazu entschlossen, das Corona-Testzentrum in der Alten Amtmannei (Joseph-Moehlen-Platz 1) am morgigen Mittwoch (17. November) ab 9 Uhr wieder zu öffnen.
Bereits am Samstagmorgen nahm Bürgermeister Dr. Dietmar Thönnes mit dem Vorstand des DRK-Kreisverbands Coesfeld, Christoph Schlütermann, Kontakt auf. Anlass war die geänderte Corona-Testverordnung, die seit dem 13. November wieder kostenlose Bürgertests zulässt.
Auf dieser Grundlage vereinbarten Thönnes und Schlütermann, das Testzentrum in der Alten Amtmannei innerhalb von drei Werktagen wieder zu eröffnen.
„Ich bin froh, dass es so reibungslos geklappt hat“, erklärt der Nottulner Verwaltungschef und bedankt sich auf diesem Wege bei seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die mitgeholfen haben, dass das DRK wieder im Erdgeschoss der Alten Amtmannei tätig werden kann.
„Wir müssen eine schnelle Kontaktverfolgung sicherstellen“, erklärt Christoph Schlütermann, „Booster-Impfungen helfen uns kurzfristig nicht, die Pandemie einzudämmen.“
Und jetzt gehe es auch wieder verstärkt darum, Kontakte einzuschränken und Veranstaltungen mit vielen Menschen zu vermeiden, betont er.     
Alle Bürgerinnen und Bürger haben einen Anspruch auf eine kostenlose Testung mindestens einmal pro Woche mittels Corona-Schnelltest (PoC-Antigen-Test). „Wird jemand positiv auf das Corona-Virus getestet, kann bei uns auch der PCR-Test erfolgen“, erläutert Kreisverbands-Chef Schlütermann. 
Von Mitte März bis Mitte Oktober dieses Jahres hatte das DRK bereits schon einmal ein Testzentrum in der Alten Amtmannei eingerichtet. Dann wurde es geschlossen, weil die Impfquote stieg und die Zahl der Testungen radikal sank. Letzteres auch wegen der Tatsache, dass die Tests seit dem 11. Oktober nur noch in Ausnahmefällen kostenlos waren. In der letzten Öffnungswoche im Oktober verzeichnete das DRK lediglich 120 Tests, was sonst der Wert eines Vormittags war.  
Das könnte sich nun wieder ändern. Auch in Hinblick darauf, dass mancherorts inzwischen die 2GPlus-Regel gilt, und das bedeutet, dass der aktuelle Test nicht älter als sechs Stunden sein darf. 
Das Testzentrum des Deutschen Roten Kreuzes, Kreisverband Coesfeld, in der Alten Amtmannei hat von montags bis freitags von 9 Uhr bis 13 Uhr sowie von 14 Uhr bis  17 Uhr (montags bis 16 Uhr) geöffnet. Samstags und sonntags ist es geschlossen.
Anmeldungen sind unter www.drk-teststationen.de möglich.

 

 

Zurück

Serviceportal

Hier finden Sie Dienstleistungen, Servicezeiten und Ansprechpersonen.

Kontakt

Hausanschrift:
Stiftsplatz 7/8, 48301 Nottuln

Postanschrift:
Postfach 11 40, 48292 Nottuln

Telefon: 02502 942 0

Fax: 02502 942 224


Alle Kontakte/ Kontaktformular

Bürgerbüro und Gemeindewerke dienstags & donnerstags ohne Termin geöffnet

Bürgerbüro und Gemeindewerke Nottuln sind dienstags (8.30 Uhr - 12.30 Uhr & 14 Uhr - 16 Uhr) und donnerstags (8.30 Uhr - 12.30 Uhr & 14 Uhr - 18 Uhr) ohne Terminabsprache für Bürger:innenanliegen geöffnet. Es gelten die Hygiene- und Abstandsregeln sowie die Maskenpflicht.
An den anderen Tagen (montags, mittwochs und freitags) können diese Bereiche ausschließlich nach vorheriger Terminabsprache unter info(at)nottuln.de aufgesucht werden.