„Löwenhappen“ vom Lions Club für die Verwaltung

Bürgermeister und Beigeordnete spendierten 170 Berliner/Erlös ist für einen guten Zweck


Rund 170 Berliner überreichten Dr. Frank Andexer (l.), Past-Präsident des Lions Clubs Baumberge-Münsterland, und Dr. Volker Christoph, Mitglied des Clubs (3. v.l.,) der Beigeordneten Doris Block und Bürgermeister Dr. Dietmar Thönnes. Der Erlös aus dem Verkauf der „Löwenhappen“ geht an einen guten Zweck. Foto: Gemeinde Nottuln

Diese Aktion hat das Zeug, um zu einer schönen Tradition zu werden:  Auch in diesem Jahr orderten Bürgermeister Dr. Dietmar Thönnes und die Beigeordnete Doris Block beim Lions Club Baumberge-Münsterland eine große Portion „Löwenhappen“, um sie an die die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung zu verteilen.
Damit eröffnete die Nottulner Verwaltungsspitze pünktlich am heutigen 11.11. die Karnevalssession. Die rund 170 Berliner, denn nichts anderes verbirgt sich hinter den „Löwenhappen“, wechselten am frühen Donnerstagmorgen die Besitzer. Es waren Dr. Frank Andexer, Past-Präsident des Clubs, und Club-Mitglied Dr. Volker Christoph, die das in Kisten verpackte Gebäck, das so typisch für die fünfte Jahreszeit ist, im Rathaus abgaben.
Insgesamt verteilten die Lions in Nottuln rund 1000 Berliner. Im ganzen Einzugsbereich des Clubs, der bis hoch nach Legden reicht, sind heute fast 8000 Löwenhappen ausgeliefert worden. „20 Lionsfreunde sind von morgens sieben Uhr an unterwegs, um spätestens 11.11 Uhr bei den Empfängern zu sein“, erläutert Dr. Frank Andexer das Löwenhappen-Prinzip. Und weil der Lions Club Baumberge-Münsterland zu den Service-Clubs gehört, geht es bei den Löwenhappen nicht nur einfach um das leckere Gebäck, sondern auch um einen guten Zweck. Der Erlös aus dem Verkauf der Löwenhappen geht nämlich an die Kinderschutz-Ambulanz der Vestischen Kinderkliniken in Datteln. Im vergangenen Jahr kamen so 5000 Euro zusammen. „Diesen Zweck unterstützen wir natürlich sehr gerne“, macht Bürgermeister Dr. Dietmar Thönnes deutlich,  warum sich die Gemeindeverwaltung schon zum zweiten Mal an der Löwenhappen-Aktion beteiligt.

Zurück

Serviceportal

Hier finden Sie Dienstleistungen, Servicezeiten und Ansprechpersonen.

Kontakt

Hausanschrift:
Stiftsplatz 7/8, 48301 Nottuln

Postanschrift:
Postfach 11 40, 48292 Nottuln

Telefon: 02502 942 0

Fax: 02502 942 224


Alle Kontakte/ Kontaktformular

Bürgerbüro und Gemeindewerke dienstags & donnerstags ohne Termin geöffnet

Bürgerbüro und Gemeindewerke Nottuln sind dienstags (8.30 Uhr - 12.30 Uhr & 14 Uhr - 16 Uhr) und donnerstags (8.30 Uhr - 12.30 Uhr & 14 Uhr - 18 Uhr) ohne Terminabsprache für Bürger:innenanliegen geöffnet. Es gelten die Hygiene- und Abstandsregeln sowie die Maskenpflicht.
An den anderen Tagen (montags, mittwochs und freitags) können diese Bereiche ausschließlich nach vorheriger Terminabsprache unter info(at)nottuln.de aufgesucht werden.