„Eine schöne kleine Tradition“

51 Kinder der Astrid-Lindgren-Schule schmücken den Weihnachtsbaum auf dem Stiftsplatz


Als Dankeschön für das Schmücken des Weihnachtsbaumes auf dem Stiftsplatz bekamen die Kinder der Astrid-Lindgren-Schule von Bürgermeister Dr. Dietmar Thönnes Gummibärchen geschenkt. Foto: Westfälische Nachrichten

Wenn der Heimatverein eine große Tanne auf dem Stiftsplatz in Nottulns guter Stube aufstellt, ist das ein sicheres Zeichen dafür, dass Weihnachten nicht mehr weit ist und die Adventszeit kurz bevorsteht. Heute Vormittag wurde die Colorado-Tanne – eine Spende von Gerd und Uschi Tervooren – von Kindern der Astrid-Lindgren-Schule geschmückt.
Die 51 Schülerinnen und Schüler der Klassen 3a und 3b haben zusammen mit ihren Klassenlehrerinnen Johanna Ueing und Melanie Borchers in den vergangenen Tagen großen, bunte und vor allen Dingen wetterfeste Weihnachtskugel-Anhänger gebastelt.
Dabei durfte jedes Kind eine solche Kugel gestalten. Jetzt hängen die Kunstwerke zusammen mit vielen roten Schleifen an den Zweigen des Baumes, der zudem noch mit einer Lichterkette geschmückt ist. Hanns Moormann, Vorsitzender Heimatvereins, freute sich darüber, dass das Baumschmücken von Schülerinnen und Schülern der Nottulner Grundschulen auch in diesem Corona-Jahr stattfinden durfte.
Sein Dank galt dabei den Kindern, die von ihm und seinen Vereinskollegen als Belohnung für ihre Bastelarbeiten Schokolade geschenkt bekamen, sowie dem Bauhof der Gemeinde Nottuln für die Unterstützung beim Aufstellen des Baumes.  
Erstmals mit von der Partie war Nottulns Bürgermeister Dr. Dietmar Thönnes, der von Aktion des Heimatvereins und der Astrid-Lindgren-Schule sehr angetan war und extra für die Kinder einen Korb voll mit Gummibärchen mitgebracht hatte:  „Es ist schön, wenn in Nottuln auch solch kleine Traditionen gepflegt werden, und Dinge wie das Schmücken des Weihnachtsbaumes auf dem Stiftsplatz zum festen Jahreslauf in unserer Gemeinde gehören.“

Zurück

Serviceportal

Hier finden Sie Dienstleistungen, Servicezeiten und Ansprechpartner.

Kontakt

Hausanschrift:
Stiftsplatz 7/8, 48301 Nottuln

Postanschrift:
Postfach 11 40, 48292 Nottuln

Telefon: 02502/942-0

Fax: 02502/942-224


Alle Kontakte/ Kontaktformular

Gemeindeverwaltung für Publikumsverkehr geschlossen

Bis auf Weiteres ist das Rathaus der Gemeinde Nottuln für den Publikumsverkehr geschlossen. Termine zum Erledigen zwingend notwendiger Dienstleistungen werden telefonisch (02502/942-0) oder per E-Mail an info(at)nottuln.de vergeben.