Im Dienst der guten Sache

„Löwenhappen“-Aktion des Lionsclubs Baumberge-Münsterland: Bürgermeister Thönnes spendiert den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Gemeindeverwaltung 150 Berliner


Beigeordnete Doris Block und Bürgermeister Dr. Dietmar Thönnes nahmen am Mittwoch die „Löwenhappen“ von Volker Christoph (l.) und Dr. Frank Andexer (r.) vom Lionsclub Baumberge - Münsterland in Empfang. Foto: Gemeinde Nottuln

Der Start in die Karnevalssession konnte Corona bedingt zwar am 11. 11. nicht stattfinden. Aber Berliner, das so typische Gebäck in der fünften Jahreszeit, gab es trotzdem. Und zwar für sämtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Nottulner Gemeindeverwaltung. Bürgermeister Dr. Dietmar Thönnes hatte insgesamt 150 Stück davon beim Lionsclub Baumberge-Münsterland bestellt. Geliefert wurde die leckere Süßigkeit am frühen Morgen vom Präsidenten des Clubs, Dr. Frank Andexer, und Volker Christoph, der für die Gemeinde Nottuln als Schiedsmann arbeitet.
Bürgermeister Dietmar Thönnes und Beigeordnete Doris Block nahmen das Gebäck vor dem Rathaus in Empfang und ließen es in sämtliche Fachbereiche verteilen.
Christoph, Mitglied im Lionsclub Baumberge-Münsterland, brachte den Stein bei einem seiner dienstlichen Treffen mit Doris Block ins Rollen. Und die war sofort sehr angetan von der Idee, an der Aktion „Löwenhappen“ des Lionsclubs teilzunehmen. Genauso wie der Bürgermeister. „Es ist ein großartiges Engagement, das ich sehr begrüße“, betont Thönnes.
Die Idee dahinter: Mit dem Kauf der Berliner wird die Kinderschutz-Ambulanz der vestischen Kinderklinik in Datteln unterstützt. Die Lions, die als Serviceclub unter dem Motto „We serve“ – „Wir dienen“ – ihre ehrenamtliche Arbeit vor allem für die Unterstützung von bedürftigen Kinder und Jugendlichen in der Region einsetzen, sehen in der „Löwenhappen“-Aktion eine Win-win-Situation: „Sie kommt beiden Seiten zugute. Der Käufer macht damit den Beschenkten eine Freude und gleichzeitig unterstützt er eine gute Sache“, erklärt Lions-Präsident Dr. Frank Andexer, der die Aktion vor gut einem Jahr in seinem Club etablierte. Der Erfolg der „Löwenhappen“ gibt ihm Recht: „Wir haben in diesem Jahr 7500 Berliner verkauft und konnten bereits im vergangenen Jahr die Kinderschutz-Ambulanz mit 5000 Euro unterstützen.“

Zurück

Serviceportal

Hier finden Sie Dienstleistungen, Servicezeiten und Ansprechpartner.

Kontakt

Hausanschrift:
Stiftsplatz 7/8, 48301 Nottuln

Postanschrift:
Postfach 11 40, 48292 Nottuln

Telefon: 02502/942-0

Fax: 02502/942-224


Alle Kontakte/ Kontaktformular

Öffnungszeiten des Rathauses

Wegen der Corona-Pandemie gelten bis auf Weiteres folgende Öffnungszeiten für den Bürgerservice im Rathaus (Stiftsplatz 7/8): 

montags, mittwochs, donnerstags und freitags:  8.30 Uhr bis 12.30 Uhr
montags und dienstags: 14 Uhr bis 16 Uhr
donnerstags:                    14 Uhr bis 18 Uhr

Am Dienstagvormittag sowie am Mittwochnachmittag werden die Mitarbeiter*innen in den Bürgerservice-Büros weiterhin nur nach Terminabsprache zu erreichen sein. 
Eine Terminabsprache ist unter der Rufnummer 02502 9420 oder unter der E-Mail-Adresse info(at)nottuln.de möglich.

Die Lockerungen bei den Öffnungszeiten gelten nicht für den Fachbereich „Soziales” am Stiftsplatz 11.

Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung zur Erhebung personenbezogener Daten zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Coronavirus.