„In Gedanken sind wir bei euch“

Ein Zeichen der Solidarität: Komitee für Städtepartnerschaft schickt 50 mit dem Logo bedruckten Mund-Nasen-Schutz nach St. Amand-Montrond


50 dieser mit dem Logo der deutsch-französischen Städtepartnerschaft bedruckten Schutzmasken werden nun als Zeichen der Solidarität nach St. Amand-Montrond geschickt. Bürgermeisterin Manuela Mahnke (M.), Christian Wermert von der Gemeindeverwaltung (l.) und Städtepartnerschaftskomitee-Vorsitzender Günter Dieker (r.) probierten ihren Mund-Nasen-Schutz schon mal aus. Foto: Gemeinde Nottuln

Von der Idee bis zur Durchführung dauerte es nur kurze Zeit. Jetzt freut sich Günter Dieker, Vorsitzender des Städtepartnerschaftskomitees, darüber, dass der Mund-Nasen-Schutz mit dem Logo der deutsch-französischen Städtepartnerschaft fertig ist.
100 Masken waren bestellt und gestern sind sie geliefert worden. „50 der Schutzmasken werden nun verpackt und nach St. Amand ans französische Städtepartnerschaftskomitee geschickt“, erklärt Dieker. Er, Städtepartnerschafts-Kollege Christian Wermert von der Gemeindeverwaltung Nottuln und Bürgermeisterin Manuela Mahnke testeten ihre Masken schon einmal und befanden sie für gut gelungen.
Der Mund-Nasen-Schutz ist ein Zeichen der Solidarität und sei ein weiteres Beispiel für die enge Verbundenheit mit den französischen Freunden in diesen ungewöhnlichen Zeiten, betont die Bürgermeisterin: „In Gedanken sind wir bei euch und zusammen stehen wir die Corona-Krise durch.“

Zurück

Serviceportal

Hier finden Sie Dienstleistungen, Servicezeiten und Ansprechpartner.

Kontakt

Hausanschrift:
Stiftsplatz 7/8, 48301 Nottuln

Postanschrift:
Postfach 11 40, 48292 Nottuln

Telefon: 02502/942-0

Fax: 02502/942-224


Alle Kontakte/ Kontaktformular

Zugang zum Rathaus nur mit Termin

Wegen der Corona-Pandemie bitten wir um eine Terminabstimmung per Telefon unter 02502 942 0 oder unter info(at)nottuln.de.  

Allgemeine Öffnungszeiten des Rathauses

Mo. - Fr.   8.30 bis 12.30 Uhr
Mo. - Mi. 14.00 bis 16.00 Uhr
Do.           14.00 bis 18.00 Uhr
Das Bürgerbüro (Meldewesen)
ist Mittwochnachmittag geschlossen