Wirtschaft, Handel und Handwerk

In Nottuln und seinen Ortsteilen Darup, Schapdetten und Appelhülsen gibt es eine Mischung aus Handwerker-, Mittel- und Kleinbetrieben. Darüber hinaus haben sich in den Gewerbegebieten in Nottuln größere Betriebe angesiedelt. Hierbei handelt es sich um Firmen der Umwelttechnologie wie Herstellung von Rohrleitungsdichtungen, Abwasserbehandlungsanlagen, Montage- und Anlagenbau.
Weitere Branchenschwerpunkte sind Klinkerherstellung, Sicherheitstechnik, Beton- und Transportgewerbe, Baumärkte.
Die Stiftsgemeinde ist offen für die Ansiedlung neuer Unternehmen und bietet dazu optimale Bedingungen für ganz verschiedene Branchen. Eine Mischung aus Industrie, Gewerbe und Handel sorgt für eine moderne Wirtschaftsstruktur. 
Nottulns Wirtschaft ist gekennzeichnet vom Miteinander gesunder Betriebe mittelständischer Struktur mit guten Ansiedlungschancen für weitere Unternehmen. Das wissen die bei uns angesiedelten etwa 1200 Gewerbebetriebe, angefangen vom kleinen Nebenerwerbsbetrieb über eine Vielzahl mittelständiger Betriebe bis hin zu den großen Industriebetrieben, zu schätzen. 
Zudem sprechen attraktive Gewerbegrundstücke zum Beispiel im Gewerbegebiet „Beisenbusch”, eine gut funktionierende Wirtschaftsförderung und ein ausgeprägtes Netzwerk der ortsansässigen Unternehmen für den Wirtschaftsstandort Nottuln.

Bürgerservice A - Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A-Z

Kontakt
Andreja Urosevic
Wirtschaftsförderung Gemeinde Nottuln
Von-der-Reck-Straße 9
48301 Nottuln

Telefon 02502 942 347
Mobil 0173 269 77 22
Fax 02502 942 222
E-Mail urosevic(at)nottuln.de 

Allgemeine Öffnungszeiten des Rathauses

Mo. - Fr. 8.30 bis 12.30 Uhr
Mo. - Mi. 14.00 bis 16.00 Uhr
Do. 14.00 bis 18.00 Uhr