Aktuelle Stellenangebote

Die Gemeinde Nottuln stellt regelmäßig Auszubildende und Fachpersonal ein. Sofern offene Stellen ausgeschrieben sind, werden sie hier aufgeführt.  

 

 

Die Gemeinde Nottuln sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt für die    
                                 

Gemeindewerke Nottuln eine/n Techniker/in (m/w/d) der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau.
 

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle, die nach Entgeltgruppe 9b TVöD vergütet wird.

Die Gemeindeverwaltung Nottuln ist ein modernes, kommunales Dienstleistungsunternehmen im westlichen Münsterland, deren Aufgaben von Finanzen und Ordnung über Wirtschaftsförderung, Bauen, Planen und Wohnen bis hin zu Bildung, Sport, Freizeit und Soziales reichen. Unsere Verwaltung besteht aus einem Team von überschaubarer Größe: Zurzeit haben wir rund 140 Beschäftigte, die sich darum kümmern, dass die Gemeindeverwaltung ihre kommunalen Leistungen stets bürgerorientiert anbieten kann. In der Stiftsgemeinde Nottuln und ihren Ortsteilen Darup, Schapdetten und Appelhülsen leben ca. 20.000 Einwohner.

Die Gemeindewerke Nottuln bestehen aus den Betriebszweigen Wasser- und Energieversorgung, Bäder, Abwasserwerk und Baubetriebshof. Die Leistungen der Gemeindewerke umfassen im Wesentlichen den Verkauf von Trinkwasser, Energie und Badekarten, die Beseitigung von Abwasser sowie Dienstleistungen im Bereich der Straßen- und Grünanlagenunterhaltung. Für die Straßen- und Grünanlagenunterhaltung wird eine moderne Katastersoftware (Pit Kommunal) eingesetzt. Ökologie und Klimaschutz bilden zudem für die Gemeindewerke einen zentralen Arbeitsschwerpunkt.

Ihre Aufgaben:

  • verantwortliche Sachbearbeitung als technische Führungskraft für die Pflege und Unterhaltung der kommunalen Grün-, Sport- und Spielanlagen
  • Übernahme und Sicherstellung der Verkehrssicherungspflichten
  • Führung und Fortschreibung der Grünanlagen-, Baum- und sonstigen Kataster
  • Erarbeitung/Aufstellung von Konzepten für die kommunalen Grün-, Sport- und Spielanlagen unter Berücksichtigung der Ökologie und des Klimaschutzes
  • Vertretung der technischen Betriebsleitung für die Straßen- und Wegeunterhaltung
  • Erarbeitung von fachlichen Beratungsvorlagen für die politischen Entscheidungsgremien der Gemeinde Nottuln und sichere Präsentation in Ausschüssen und Bürgerveranstaltungen
  • Übernahme der Aufgaben des Gewässerschutzbeauftragten


Unsere Anforderungen:

  • erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Gärtner/in (m/w/d) der Fachrichtung Garten-und Landschaftsbau sowie einen erfolgreichen Abschluss als Techniker/in (m/w/d) der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau
  • umfangreiche Berufserfahrungen in der Unterhaltung kommunaler Infrastruktur
  • sicherer Umgang mit Katastersoftware sowie der Office-Produktfamilie
  • Kenntnisse im Bereich von Ausschreibungen nach VOB und UVgO sowie Ausschreibungsprogrammen (z.B. Avanti)
  • Erfahrungen im Umgang mit ArcGis, Pit Kommunal, CAD- und Zeichenprogrammen (z.B. Coral Draw) wären wünschenswert
  • Teilnahme an fachlichen Fortbildungen
  • Besitz der Fahrerlaubnis der Klasse B
  • Flexibilität sowie Kunden- und Serviceorientierung
  • die Fähigkeit, selbständig und im Team zu arbeiten


Wir bieten:

  • eine interessante und vielseitige Aufgabe bei einer kleineren, kreisangehörigen Gemeinde, in der Sie selbstständig und eigenverantwortlich tätig sind
  • eine gute Zusammenarbeit in einem leistungsfähigen Team mit 11 Beschäftigten
  • eine gute Arbeitsatmosphäre
  • gute Fortbildungsmöglichkeiten
  • die üblichen Sozialleistungen für den öffentlichen Dienst und flexible Arbeitszeiten
  • gute Rahmenbedingungen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • eine Vergütung nach Entgeltgruppe 9b TVöD 

 

Die Gemeinde Nottuln strebt einen höheren Anteil von Frauen in unterrepräsentierten Berufsbereichen an und setzt sich für die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern ein. Bewerbungen von Frauen sind deshalb ausdrücklich gewünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW in der aktuellen Fassung bevorzugt berücksichtigt.

Die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen im Sinne von § 2 Abs. 2 SGB IX gleichgestellten Personen sind ausdrücklich erwünscht und werden bei sonst gleicher Eignung, vorbehaltlich gesetzlicher Regelungen, bevorzugt berücksichtigt.

Für Fragen steht Ihnen Herr Scheunemann unter 02502/942-410 gerne zur Verfügung.
 

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 15.07.2020 an die
Bürgermeisterin der Gemeinde Nottuln, Stiftsplatz 7/8, 48301 Nottuln
oderper E-Mail an bewerbungen(at)nottuln.de.

Hinweis:
Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur in Kopie und ohne Mappen ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt werden. Sie werden unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.

Die Gemeinde Nottuln sucht zum nächstmöglichen Termin für den Fachbereich Schule und Soziales

eine/n Schulsekretär/in (m/w/d) für die Astrid-Lindgren-Grundschulen Nottuln.

Es handelt sich um eine unbefristete Teilzeitzeitstelle mit einem Umfang von 14,50 Wochenstunden. Die Arbeitszeit ist vornehmlich an Schultagen und im Vormittagsbereich zu erbringen. Es wird darauf hingewiesen, dass die Arbeitszeit in den Schulsekretariaten unter anderem von der Schülerzahl abhängig ist und sich verändern kann.

Ihre Aufgaben:

  • Allgemeine Verwaltungstätigkeiten im Bereich des Schulsekretariates
  • Unterstützung der Schulleitung bei der Schulorganisation
  • Bearbeitung von allgemeinen Schulangelegenheiten
  • Materialbeschaffung und -verwaltung

Unsere Anforderungen:

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung für eine Bürotätigkeit, z.B. als Verwaltungs(fach)angestellte/r (m/w/d), eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Fachangestellte/r für Bürokommunikation (m/w/d) oder Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte/r (m/w/d)
  • selbständiges, eigenverantwortliches sowie teamorientiertes Arbeiten
  • umsetzungsorientierte und strukturierte Arbeitsweise
  • fundierte EDV-Kenntnisse (Microsoft Office-Paket)
  • sicheres und freundliches Auftreten
  • Erfahrungen im Schulsekretariat sind wünschenswert
  • Erfahrungen im Umgang mit dem Programm SCHILD-NRW sind wünschenswert

Neben den fachlichen Fähigkeiten erfordert die Stelle eine belastbare, aufgeschlossene und engagierte Persönlichkeit, die gerne selbstständig und eigenverantwortlich in einem kleinen Team arbeitet. Eine ausgeprägte sichere und kommunikative Kompetenz wird ebenso gewünscht wie Einfühlungsvermögen und Freude am Umgang mit Schülern, Eltern und Lehrkräften.

Wir bieten:

  • eine interessante und verantwortungsvolle Aufgabe bei einer kleineren, kreisangehörigen Gemeinde, in der Sie selbstständig und eigenverantwortlich tätig sind
  • eine gute Zusammenarbeit in einem leistungsfähigen Team
  • eine gute Arbeitsatmosphäre
  • gute Fortbildungsmöglichkeiten
  • die üblichen Sozialleistungen für den öffentlichen Dienst und flexible Arbeitszeiten
  • gute Rahmenbedingungen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • eine Vergütung nach Entgeltgruppe 6 TVöD

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Die Gemeinde Nottuln strebt einen höheren Anteil von Frauen in unterrepräsentierten Berufsbereichen an und setzt sich für die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern ein. Bewerbungen von Frauen sind deshalb ausdrücklich gewünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW in der aktuellen Fassung bevorzugt berücksichtigt.

Die Bewerbung geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen im Sinne von § 2 Abs. 2 SGB IX gleichgestellten Personen sind ausdrücklich erwünscht und werden bei sonst gleicher Eignung, vorbehaltlich gesetzlicher Regelungen, bevorzugt berücksichtigt.

Für Fragen steht Ihnen Herr Gellenbeck unter 02502/942-210 gerne zur Verfügung.
 

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte schriftlich bis zum 15.07.2020 an die

Bürgermeisterin der Gemeinde Nottuln, Stiftsplatz 7/8, 48301 Nottuln

oder per E-Mail anbewerbungen(at)nottuln.de

 

Hinweis:

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur in Kopie und ohne Mappe ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt werden. Sie werden unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.

Die Gemeinde Nottuln sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den

Fachbereich Planen und Bauen
eine/n Stadtplaner/in (m/w/d).

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle, die nach Entgeltgruppe 11 TVöD vergütet wird.

Die Gemeindeverwaltung Nottuln ist ein modernes, kommunales Dienstleistungsunternehmen im westlichen Münsterland, deren Aufgaben von Finanzen und Ordnung über Wirtschaftsförderung, Bauen, Planen und Wohnen bis hin zu Bildung, Sport, Freizeit und Soziales reichen. Unsere Verwaltung besteht aus einem Team von überschaubarer Größe: Zurzeit haben wir rund 140 Beschäftigte, die sich darum kümmern, dass die Gemeindeverwaltung ihre kommunalen Leistungen stets bürgerorientiert anbieten kann. In der Stiftsgemeinde Nottuln und ihren Ortsteilen Darup, Schapdetten und Appelhülsen leben ca. 20.000 Einwohner.

In den vergangenen Jahren wurde eine Vielzahl von Planungsprozessen angestoßen, um die Gemeinde zukunftsorientiert aufzustellen. Hierzu gehören Baugebietsentwicklungen in allen Ortsteilen und Konzepte zur Aufwertung der Dorf- und Ortskerne.

 

Ihre Aufgaben:

  • selbständige Erarbeitung von Bauleitplänen und anderen Satzungen nach dem BauBG bis zur Rechtsverbindlichkeit
  • Betreuung informeller Planungsprozesse (z. B. Integriertes Entwicklungskonzept Ortskern Nottuln, DIEK Darup)
  • Erteilung von Auskünften aus den Bebauungsplänen und sonstigen städtebaulichen Satzungen der Gemeinde Nottuln
  • Bearbeitung von Stellungnahmen zum gemeindlichen Einvernehmen im Sinne von § 36 BauGB
  • Wahrnehmung der Funktion der Unteren Denkmalbehörde

Unsere Anforderungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Dipl.-Ing./Master/Bachelor) der Fachrichtung Stadtplanung/Städtebau/Raumplanung
  • umfassende Kenntnisse im Bereich des öffentlichen Bau- und Planungsrechts
  • gute CAD-Kenntnisse (Vectorworks)
  • souveränes Auftreten in der Öffentlichkeit und in politischen Gremien

Zur Erfüllung der Aufgaben ist zudem eine ausgesprochene Kommunikations- und Teamfähigkeit erforderlich. Darüber hinaus erwarten wir eine eigenverantwortliche Arbeitsweise und eine hohe bürgerorientierte Beratungs- und Informationskompetenz.

Wir bieten:

  • eine interessante und vielseitige Aufgabe bei einer kleineren, kreisangehörigen Gemeinde, in der Sie selbstständig und eigenverantwortlich tätig sind
  • eine gute Zusammenarbeit in einem leistungsfähigen Team
  • eine gute Arbeitsatmosphäre
  • gute Fortbildungsmöglichkeiten
  • die üblichen Sozialleistungen für den öffentlichen Dienst und flexible Arbeitszeiten
  • gute Rahmenbedingungen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • eine Vergütung nach Entgeltgruppe 11 TVöD


Die Stelle ist dem technischen Dienst zuzurechnen und grundsätzlich teilbar, wobei der Stellenumfang mindestens 19,5 Wochenstunden betragen soll.

Den Bewerbungsunterlagen sind Arbeitsproben (Städtebauliche Entwürfe/Bebauungspläne) beizufügen.

Die Gemeinde Nottuln strebt einen höheren Anteil von Frauen in unterrepräsentierten Berufsbereichen an und setzt sich für die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern ein. Bewerbungen von Frauen sind deshalb ausdrücklich gewünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW in der aktuellen Fassung bevorzugt berücksichtigt.

Die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen im Sinne von § 2 Abs. 2 SGB IX gleichgestellten Personen sind ausdrücklich erwünscht und werden bei sonst gleicher Eignung, vorbehaltlich gesetzlicher Regelungen, bevorzugt berücksichtigt.

Für Fragen steht Ihnen der Fachbereichsleiter Herr Sonntag unter Tel. 02502/942-310 gerne zur Verfügung.


Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Arbeitsproben richten Sie bitte schriftlich bis zum 31.07.2020 an die

Bürgermeisterin der Gemeinde Nottuln, Stiftsplatz 7/8, 48301 Nottuln

oder per E-Mail an

bewerbungen(at)nottuln.de

 

Hinweis:

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur in Kopie und ohne Mappe ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt werden. Sie werden unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.

Serviceportal

Hier finden Sie Dienstleistungen, Servicezeiten und Ansprechpartner.

Kontakt

Hausanschrift:
Stiftsplatz 7/8, 48301 Nottuln

Postanschrift:
Postfach 11 40, 48292 Nottuln

Telefon: 02502/942-0

Fax: 02502/942-224


Alle Kontakte/ Kontaktformular

Allgemeine Öffnungszeiten des Rathauses

Mo. - Fr.   8.30 bis 12.30 Uhr
Mo. - Mi. 14.00 bis 16.00 Uhr
Do.           14.00 bis 18.00 Uhr
Das Bürgerbüro (Meldewesen)
ist Mittwochnachmittag geschlossen

Wegen des Corona-Virus ist die Gemeindeverwaltung Nottuln nur in dringlichen Angelegenheiten für den Publikumsverkehr zugänglich. Wir bitten um eine Terminabstimmung per Telefon unter der Rufnummer 02502 942 0 oder unter der E-Mail-Adresse info(at)nottuln.de.