Wohnen im Grünen – gute Infrastruktur inklusive

Wohnen, wo andere Urlaub machen. Wohnen in Nottuln bedeutet Leben im Grünen inmitten der Ferien-und Wanderregion Baumberge. Ohne auf eine gut ausgestattete Infrastruktur zu verzichten: Das Grundzentrum Nottuln im westlichen Münsterland hat alles, was Menschen zum Leben brauchen. Die Stiftsgemeinde bietet viel Wohnraum für Familien, wobei in den vergangenen Jahren auch zunehmend Wert darauf gelegt wird, dass der Bau neuer Wohnungen und Häuser seniorengerecht und barrierefrei erfolgt.
Dabei prägen der historische Ortskern genauso wie seine gewachsenen und neuen Wohngebiete das unverwechselbare Gesicht Nottulns.
Wohnen in Nottuln heißt, dass das Eigenheim in Form von Einzel-, Doppel- und Reihenhäusern mit eigenem Garten eine große Bedeutung hat. Dazu kommt ein breit aufgestelltes Wohnungsangebot mit hohem Wohnkomfort, welches die Auswahlmöglichkeiten abrundet. Besonderer Wert bei der städtebaulichen Planung wird auf ein ausgewogenes Verhältnis von Gebäuden, Straßen- und Grünflächen gelegt. Auf diese Weise entsteht ein angenehmes Wohnumfeld, welches insbesondere Familien mit Kindern zugute kommt. 

Nottulns gute Ausstattung mit Schulen, Kindergärten, Sport- und Freizeiteinrichtungen wie zum Beispiel dem weithin bekannten Wellenfreibad, Einkaufsmöglichkeiten, Cafés und Restaurants verschafft der 19000-Einwohnergemeinde mit ihren Ortsteilen Darup, Schapdetten und Appelhülsen weitere Pluspunkte. Genauso wie ihre Anbindung an die Autobahnen A31 und A43 beziehungsweise A1, an den ÖPNV und an die Bahn. 

 

    Bürgerservice A - Z

    A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A-Z

    Kontakt
    Fachbereich 3 Planen & Bauen
    Stiftsplatz 7/8
    48301 Nottuln

    Fachbereichsleiter
    Herr Fuchte
    Telefon 02502 942 310
    E-Mail fuchte(at)nottuln.de 

    Allgemeine Öffnungszeiten des Rathauses

    Mo. - Fr. 8.30 bis 12.30 Uhr
    Mo. - Mi. 14.00 bis 16.00 Uhr
    Do. 14.00 bis 18.00 Uhr