Aktuelle Bauleitplan-Verfahren der Gemeinde Nottuln

Erneute Öffentliche Bekanntmachung des Bebauungsplans Nr. 157

Nr. 157 An der Vogelstange Darup - Amtsblatt

 

83. Änderung des Flächennutzungsplans der Gemeinde Nottuln

Ziel des Verfahrens ist die Schaffung der planungsrechtlichen Voraussetzung für einen Waldkindergarten in der Gemeinde Nottuln.

An dieser Stelle finden Sie weitergehende Informationen zur 83. Änderung des Flächennutzungsplans der Gemeinde Nottuln im Rahmen der erneuten frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung.

Zusätzlich liegt der Änderungsentwurf des Flächennutzungsplans mit sämtlichen Planunterlagen, Planzeichnung, Begründung und den Fachgutachten sowie Stellungnahmen vom erneut 06. Juli 2020 bis einschließlich 12. August 2020 bei der Gemeinde Nottuln Stiftsplatz 7/8, im Fachbereich 3 Planen und Bauen von montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr sowie montags, dienstags, mittwochs von 14  Uhr bis 16 Uhr öffentlich und für jedermann einsehbar aus. Donnerstagnachmittags können die Unterlagen von 14 Uhr bis 18 Uhr eingesehen werden.

Im Zusammenhang mit den Maßnahmen zur Vorbeugung gegen die weitere Ausbreitung von COVID-19 wird darauf hingewiesen, dass alle Verwaltungsdienststellen der Gemeinde Nottuln nur über eine Terminvereinbarung zu besuchen sind. Die Einsichtnahme in die gesammelten Unterlagen ist nur nach vorheriger telefonischer Absprache und Terminvereinbarung unter der Telefonnummer 02502/942-351 zu den genannten Zeiten möglich. Aus Gründen des Infektionsschutzes und der Vorsorge kann der Zutritt zum Verwaltungsgebäude nur einzeln gewährt werden. Ein Mundschutz ist zu jeder Zeit zu tragen. Der Eintritt erfolgt zum vereinbarten Termin über den Eingang des Standesamtes. 

Stellungnahmen können während der Auslegungsfrist schriftlich, mündlich zur Niederschrift nach Terminvereinbarung, per E-Mail an: info@nottuln.de oder auf anderem Wege abgegeben werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können gem. § 4a Abs. 6 BauGB bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben.

83. Änderung Flächennutzungsplan - Stellungnahme LANUV
83. Änderung Flächennutzungsplan - Amtsblatt
83. Änderung Flächennutzungsplan - Artenschutzprüfung Stufe 1
83. Änderung Flächennutzungsplan - Begründung
83. Änderung Flächennutzungsplan - Planzeichnung
83. Änderung Flächennutzungsplan - Stellungnahme Untere Naturschutzbehörde COE

 

Änderung des Bebauungsplans Nr. 55 „Erweiterung B-Plan Nr. 8 Schul-, Sport- und Erholungszentrum“ der Gemeinde Nottuln

Ziel des Verfahrens ist es, die planungsrechtliche Voraussetzung für eine Kindertagesstätte auf der Gemeindewiese zu schaffen und die bestehende Kita planungsrechtlich abzusichern. Zusätzlich soll ein Teil der Fläche dauerhaft als öffentliche Grünfläche gesichert werden.

An dieser Stelle finden Sie weitergehende Informationen zur Änderung des Bebauungsplans Nr. 55 „Erweiterung B-Plan Nr. 8 Schul-, Sport- und Erholungszentrum“.

Zusätzlich liegt der Bebauungsplanentwurf mit sämtlichen Planunterlagen, Planzeichnung und  Begründung vom 15. Juni 2020 bis einschließlich 17. Juli 2020 bei der Gemeinde Nottuln Stiftsplatz 7/8, im Fachbereich 3 Planen und Bauen von montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr sowie montags, dienstags, mittwochs von 14  Uhr bis 16 Uhr öffentlich und für jedermann einsehbar aus. Donnerstagnachmittags können die Unterlagen von 14 Uhr bis 18 Uhr eingesehen werden.

Im Zusammenhang mit den Maßnahmen zur Vorbeugung gegen die weitere Ausbreitung von COVID-19 wird darauf hingewiesen, dass alle Verwaltungsdienststellen der Gemeinde Nottuln nur über eine Terminvereinbarung zu besuchen sind. Die Einsichtnahme in die gesammelten Unterlagen ist nur nach vorheriger telefonischer Absprache und Terminvereinbarung unter der Telefonnummer 02502/942-310 zu den genannten Zeiten möglich. Aus Gründen des Infektionsschutzes und der Vorsorge kann der Zutritt zum Verwaltungsgebäude nur einzeln gewährt werden. Ein Mundschutz ist zu jeder Zeit zu tragen. Der Eintritt erfolgt zum vereinbarten Termin über den Eingang des Standesamtes. 

Stellungnahmen können während der Auslegungsfrist schriftlich, mündlich zur Niederschrift nach Terminvereinbarung, per E-Mail an: info@nottuln.de oder auf anderem Wege abgegeben werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können gem. § 4a Abs. 6 BauGB bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben.

Nr. 55 Erweiterung Bebauungsplan Nr. 8 - Amtsblatt
Nr. 55 Erweiterung Bebauungsplan Nr. 8 - Bebauungsplan
Nr. 55 Erweiterung Bebauungsplan Nr. 8 - Begründung

 

Aufstellung des Bebauungsplans Nr. 153 „Zwischen Münsterstraße und Prozessionsweg“ der Gemeinde Nottuln

Ziel des Verfahrens ist die Schaffung von Baufeldern im Innenbereich des Baublocks bzw. in 2. Reihe mit ergänzenden Festsetzungen, die eine Anpassung der Baukörper an die örtlichen Gegebenheiten vorsehen (Höhe, Dachform etc.). Der Bebauungsplan soll eine geordnete Nachverdichtung ermöglichen. 

An dieser Stelle finden Sie weitergehende Informationen zur Aufstellung des Bebauungsplans Nr. 153 „Zwischen Münsterstraße und Prozessionsweg“.

Zusätzlich liegt der Bebauungsplanentwurf mit sämtlichen Planunterlagen, Planzeichnung, Begründung und den Fachgutachten vom 15. Juni 2020 bis einschließlich 17. Juli 2020 bei der Gemeinde Nottuln Stiftsplatz 7/8, im Fachbereich 3 Planen und Bauen von montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr sowie montags, dienstags, mittwochs von 14  Uhr bis 16 Uhr öffentlich und für jedermann einsehbar aus. Donnerstagnachmittags können die Unterlagen von 14 Uhr bis 18 Uhr eingesehen werden.

Im Zusammenhang mit den Maßnahmen zur Vorbeugung gegen die weitere Ausbreitung von COVID-19 wird darauf hingewiesen, dass alle Verwaltungsdienststellen der Gemeinde Nottuln nur über eine Terminvereinbarung zu besuchen sind. Die Einsichtnahme in die gesammelten Unterlagen ist nur nach vorheriger telefonischer Absprache und Terminvereinbarung unter der Telefonnummer 02502/942-350 zu den genannten Zeiten möglich. Aus Gründen des Infektionsschutzes und der Vorsorge kann der Zutritt zum Verwaltungsgebäude nur einzeln gewährt werden. Ein Mundschutz ist zu jeder Zeit zu tragen. Der Eintritt erfolgt zum vereinbarten Termin über den Eingang des Standesamtes. 

Stellungnahmen können während der Auslegungsfrist schriftlich, mündlich zur Niederschrift nach Terminvereinbarung, per E-Mail an: info@nottuln.de oder auf anderem Wege abgegeben werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können gem. § 4a Abs. 6 BauGB bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben.

Nr. 153 Aufstellung des Bebauungsplanes - Amtsblatt
Nr. 153 Aufstellung des Bebauungsplanes - Artenschutzgutachten
Nr. 153 Aufstellung des Bebauungsplanes - Bebauungsplan
Nr. 153 Aufstellung des Bebauungsplanes - Begründung
Nr. 153 Aufstellung des Bebauungsplanes - Geräuschprogonose

Kontakt
Fachbereich 3 Planen & Bauen
Stiftsplatz 7/8
48301 Nottuln

 

Herr Sonntag
Telefon 02502 942 310
E-Mail sonntag(at)nottuln.de 

Frau Juta-Wiggeshoff
Telefon 02502 942 340
E-Mail juta-wiggeshoff(at)nottuln.de 

Frau Jänkel
Telefon 02502 942 351
E-Mail jaenkel(at)nottuln.de 

Herr Harhoff
Telefon 02502 942 352
E-Mail harhoff(at)nottuln.de

Frau Mütherig
Telefon 02502 942 350  
E-Mail muetherig(at)nottuln.de   

Frau Jänkel
Telefon 02502 942 351
E-Mail jaenkel(at)nottuln.de  

Frau Bunzel
Telefon 02502 942 348
E-Mail bunzel(at)nottuln.de 

Herr Neitsch
Telefon 02502 941 361
E-Mail  neitsch(at)nottuln.de 

Herr Steffen-Prein
Telefon 02502 942 342
E-Mail prein(at)nottuln.de 

Herr Lösing
Telefon 02502 942 345
E-Mail loesing(at)nottuln.de 

Frau Wegner
Telefon 02502 9425 346
E-Mail wegner(at)nottuln.de 

Allgemeine Öffnungszeiten des Rathauses

Mo. - Fr.   8.30 bis 12.30 Uhr
Mo. - Mi. 14.00 bis 16.00 Uhr
Do.           14.00 bis 18.00 Uhr
Das Bürgerbüro (Meldewesen)
ist Mittwochnachmittag geschlossen

Wegen des Corona-Virus ist die Gemeindeverwaltung Nottuln nur in dringlichen Angelegenheiten für den Publikumsverkehr zugänglich. Wir bitten um eine Terminabstimmung per Telefon unter der Rufnummer 02502 942 0 oder unter der E-Mail-Adresse info(at)nottuln.de.