Ausstellungen 2020

Aktuelle Ausstellung: „Trilogie – drei sind keine zu viel“

„Trilogie – drei sind keine zu viel“. Damit ist die neue Ausstellung unserer Reihe „Kunst im Rathaus“ getitelt, die noch bis zum 12. August zu sehen ist. Wegen der andauernden Corona-Pandemie wird auch diese Ausstellung mit Werken von Ulrike Benson, Liza Ettwig und Veronika Wenker ausschließlich in einem virtuellen Rundgang ausgestellt. Ein Besuch des Rathauses ist leider nicht möglich.
Die drei Künstlerinnen sind Mitglieder der Künstlergruppe Rekener Farbmühle e.V. und nähern sich dem Umgang mit der Kunst auf ganz unterschiedliche Weise. Mal als abstrakte, mal als gegenständliche Malerei, mal fotografisch, immer sehr sehenswert und zum Nachdenken anregend. Während „Kunst im Rathaus“-Organisator Ulli Messing beim nunmehr zweiten virtuellen Rundgang einführende Worte spricht, verschafft Bürgermeisterin Manuela Mahnke den Zuschauerinnen und Zuschauern einen Überblick über Künstlerinnen und Werke. Anschließend stellen die drei Künstlerinnen sich, ihre Werke und ihre Art zu arbeiten vor und laden die Zuschauer des Films ein, sich auf diese ungewöhnliche Art und Weise den Kunstwerken zu nähern. Der Film zur Ausstellung ist bei Youtube zu sehen.


Kommende Ausstellungen

„Elemente“ – Fotogruppe „Offene Blende Nottuln“
14. August bis 14. Oktober 2020
Die Ausstellung wird voraussichtlich nur als virtueller Rundgang online zu besichtigen sein.


Vergangene Ausstellungen

„Dit un Dat“ – Luzia Zipperle
Zum virtuellen Rundgang geht es hier. Das ergänzende Video finden Sie hier.

„Löffelente und Ammonit“ – Schülerideen des Rupert-Neudeck-Gymnasiums zum Steverradweg in Kooperation mit dem Naturschutzzentrum im Kreis Coesfeld
14. Februar bis 15. April 2020

„Das geschenkte Bild“ – Brigitta Freitag-Koch
13. Dezember 2019 bis 15. Februar 2020

Kontakt
Ulli Messing
Auf der Heide 17, 48301 Nottuln
Telefon: 02502 22 30 97
E-Mail: kunstimrathaus(at)arcor.de