Gemeindesatzung und Ortsrecht

Unter das Ortsrecht fallen alle örtlichen Satzungen und Verordnungen, die in einer Gemeinde gelten. Zugleich ist das Ortsrecht das Recht einer Kommunalverwaltung, bestimmte, gemeindespezifische Satzungen und Verordnungen zu erlassen.
Darunter fallen zum Beispiel die Festsetzung der Hundesteuer oder auch das Marktrecht.
Zusammengefasst sind die Satzungen und Verordnungen in der Gemeindesatzung (= Ortsrecht), die immer mal wieder Veränderungen unterliegt, die zuvor durch einen Ratsbeschluss festgelegt werden.

Das Ortsrecht steht Ihnen hier komfortabel nach unseren Fachbereichen geordnet zur Einsichtnahme und zum Download zur Verfügung.

Zum Aufrufen der Dokumente ist der Adobe Reader erforderlich, der kostenlos auf der Webseite des Herstellers heruntergeladen werden kann. [Download Adobe Reader].

Fachbereich 0 - Verwaltungsleitung

Gewerbe- und Industrieförderungsgesellschaft der Gemeinde Nottuln

Fachbereich 1 - Zentrale Dienste (u.a. Steuern und Gebühren, Finanzzentrum)

Fachbereich 2 - Schule und Soziales (u.a. Schule, Sport und Kultur, Soziales, Hausverwaltung, Betreuung)

Fachbereich 3 - Planen und Bauen (u.a. Bauplanung und Liegenschaften, Gebäudemanagement)

Fachbereich 4 - Kommunalbetriebe

Fachbereich 5 - Sicherheit und Ordnung (u.a. Ordnungswesen und Standesamt, Bürgerservice Meldewesen)

Fachbereich 5 - Sicherheit und Ordnung (u.a. Ordnungswesen und Standesamt, Bürgerservice Meldewesen)

Bürgerservice A - Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A-Z

Kontakt
Fachbereich 1 - Zentrale Dienste -

Stiftsplatz 7/8
48301 Nottuln

Herr Westebbe
Telefon 02502 942 170
E-Mail westebbe(at)nottuln.de