Kulturbeirat kann mit seiner Arbeit beginnen

Sozial- und Kulturausschuss berief Ende September Ulli Messing, Gerd Maschmann und Detlef Hantke in das neue Gremium


Nun kann der neue Beirat für Kunst und Kultur der Gemeinde Nottuln seine Arbeit aufnehmen. Am vergangenen Donnerstag (28. September) berief der Sozial- und Kulturausschuss der Gemeinde Nottuln Ulli Messing, Gerd Maschmann und Detlef Hantke als stimmberechtigte Mitglieder in das Gremium. Als nicht stimmberechtigte Mitglieder gehören dem Beirat Beigeordnete Doris Block und die Sozialausschussvorsitzende Claudia Jürgens an. Weiteres Mitglied ist zudem eine Mitarbeiterin/er des Fachbereichs Schule/Soziales der Gemeindeverwaltung. 

In der nun beschlossenen Zusammensetzung soll der neue Kulturbeirat zunächst bis Ende 2018 arbeiten. 

Nach der vom Rat beschlossenen Geschäftsordnung hat der Kulturbeirat diese Aufgaben: „Der Beirat entwickelt kulturpolitische Impulse für die Gemeinde Nottuln und unterstützt ehrenamtlich die gemeindliche Kunst- und Kulturarbeit. (...)
Mit ihren spezifischen Kenntnissen beraten seine Mitglieder die Gemeindeverwaltung und die Mitglieder des zuständigen Fachausschusses bei der Planung sowie bei der Förderung von künstlerischen und kulturellen Vorhaben und Projekten Dritter nach den Förderrichtlinien.
Der Beirat hat ein Vorschlagsrecht für die Vergabe der Mittel zur Förderung freier Kulturträger im Rahmen der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel.”

Siehe auch Geschäftsordnung des Beirates für Kunst und Kultur der Gemeinde Nottuln.

 

 


Bürgerservice A - Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A-Z
Kontakt

Hausanschrift:
Stiftsplatz 7/8, 48301 Nottuln

Postanschrift:
Postfach 11 40, 48292 Nottuln

Telefon: 02502-942-0


Alle Kontakte/ Kontaktformular

Allgemeine Öffnungszeiten des Rathauses

Mo. - Fr. 8.30 bis 12.30 Uhr
Mo. - Mi. 14.00 bis 16.00 Uhr
Do. 14.00 bis 18.00 Uhr