„Von Löffelente bis Ammonit”

Kunst im Rathaus: Ausstellung von Schülerideen zum Steverradweg/Eröffnung am 16. Februar um 11 Uhr


Schülerinnen und Schüler der 9a mit ihren Vogelbild-Entwürfen. Foto: RNG

Schülerinnen und Schüler der 9a mit ihren Vogelbild-Entwürfen. Foto: RNG

Wie kann man Wissen über die Entstehung der Baumberge oder über besondere Vogelarten für Alt und Jung erlebbar machen?  Nun, man lässt Schüler Vorschläge zur Umsetzung und Gestaltung machen. Genau mit diesem Anliegen traten Sandra Dirks und Catharina Kähler vom Naturschutzzentrum Kreis Coesfeld e.V. im Sommer an das Rupert-Neudeck-Gymnasium heran und erteilten an den Kunstunterricht in vier verschiedenen Klassen unterschiedliche Gestaltungsaufträge mit der Aussicht darauf, dass die Ideen an zwei Stationen des Stever-Radweges dauerhaft verwirklicht werden.
In der Ausstellung „Von Löffelente bis Ammonit” präsentieren die beteiligten Kurse der Q1, 9a, 7a  im Rahmen der Ausstellungsreihe „Kunst im Rathaus“ ihre Entwürfe im Spannungsfeld von Fantasie und Umsetzbarkeit. Zur Ausstellungseröffnung am 16. Februar (Sonntag) um 11 Uhr wird außerdem zum ersten Mal außerhalb der Schule der Zeichentrickfilm „Die Rieselfelder in Appelhülsen“ von den Schülerinnen und Schülern des Biologie-Differenzierungskurse der JG. 8 vorgeführt.
Die Ausstellung im ersten Obergeschoss des Nottulner Rathauses, Stiftsplatz 7/8, ist bis zum 15. April zu den Öffnungszeiten der Verwaltung zu sehen.

Zurück

Serviceportal

Hier finden Sie Dienstleistungen, Servicezeiten und Ansprechpartner.

Kontakt

Hausanschrift:
Stiftsplatz 7/8, 48301 Nottuln

Postanschrift:
Postfach 11 40, 48292 Nottuln

Telefon: 02502/942-0

Fax: 02502/942-224


Alle Kontakte/ Kontaktformular

Allgemeine Öffnungszeiten des Rathauses

Mo. - Fr.   8.30 bis 12.30 Uhr
Mo. - Mi. 14.00 bis 16.00 Uhr
Do.           14.00 bis 18.00 Uhr
Das Bürgerbüro (Meldewesen)
ist Mittwochnachmittag geschlossen