„Friedenslicht aus Bethlehem” im Rathaus

Nottulner Pfadfinder übergaben das Licht an die Gemeindeverwaltung


Frauke Schiewerling und Malte Schürkötter von den Nottulner Pfadfindern überreichten der Gemeindeverwaltung Nottuln das Friedenslicht aus Bethlehem. Beigeordnete Doris Block nahm das Licht stellvertretend für alle Mitarbeiter an. Foto: Gemeinde Nottuln

Frauke Schiewerling und Malte Schürkötter von den Nottulner Pfadfindern überreichten der Gemeindeverwaltung Nottuln das Friedenslicht aus Bethlehem. Beigeordnete Doris Block nahm das Licht stellvertretend für alle Mitarbeiter an. Foto: Gemeinde Nottuln

Seit gestern steht es für alle Besucher der Gemeindeverwaltung sichtbar im Bürgerservice Meldewesen: Das Friedenslicht aus Bethlehem. Die beiden Nottulner Pfadfinder Frauke Schiewerling und Malte Schürkötter statteten dem Rathaus einen Besuch ab und überbrachten das Friedenslicht an die Beigeordnete Doris Block und an die Verwaltungsmitarbeiterin Stephanie Kockmann stellvertretend für alle Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung. In diesem Jahr steht die Aktion „Friedenslicht aus Bethlehem”, die bereits zum 26. Mal deutschlandweit stattfindet, unter dem Motto „Mut zum Frieden”.
Noch bis zur zweiten Januarwoche steht das Friedenslicht im Bürgerservice Meldewesen am Stiftsplatz 7/8.

Zurück

Serviceportal

Hier finden Sie Dienstleistungen, Servicezeiten und Ansprechpartner.

Kontakt

Hausanschrift:
Stiftsplatz 7/8, 48301 Nottuln

Postanschrift:
Postfach 11 40, 48292 Nottuln

Telefon: 02502/942-0

Fax: 02502/942-224


Alle Kontakte/ Kontaktformular

Zugang zum Rathaus nur mit Termin

Wegen der Corona-Pandemie bitten wir um eine Terminabstimmung per Telefon unter 02502 942 0 oder unter info(at)nottuln.de.  

Allgemeine Öffnungszeiten des Rathauses

Mo. - Fr.   8.30 bis 12.30 Uhr
Mo. - Mi. 14.00 bis 16.00 Uhr
Do.           14.00 bis 18.00 Uhr
Das Bürgerbüro (Meldewesen)
ist Mittwochnachmittag geschlossen