Baugebiet Nottuln-Nord: Asphaltierung von Hagenstraße und Havixbecker Straße

Arbeiten finden zwischen Mitte Juni und Anfang Juli statt /Einschränkungen für Anwohner


Die Ausweichparkplätze für die Fahrzeuge der Hagenstraßen-Anwohner befinden sich entlang der Havixbecker Straße (siehe Parkplätze für 2. Bauabschnitt). Grafik: Gemeinde Nottuln

Den Abschluss der Erschließungsarbeiten für das Neubaugebiet Nottuln Nord bilden Asphaltierungsarbeiten, die sowohl in der Hagenstraße als auch in der Havixbecker Straße anstehen. Diese Baumaßnahmen finden voraussichtlich zwischen Mitte Juni und Anfang Juli statt und werden etwa fünf Tage in Anspruch nehmen. Die von der Baumaßnahme betroffenen Anlieger werden von der Gemeinde Nottuln und dem ausführenden Baunternehmen Depenbrock auch per sogenannter Wurfsendung informiert. 
Der genaue Termin wird mindestens eine Woche vor Beginn der Asphaltarbeiten bekannt gegeben. 

In der Hagenstraße zwischen Hausnummer 84 und 100 wird die Asphaltdeckschicht auf gesamter Breite erneuert. Gleichermaßen wird die Asphaltdeckschicht im Kreuzungsbereich der Havixbecker Straße und Hagenstraße erneuert. 
In diesem Zeitraum wird die Anfahrt mit dem PKW zu den Häusern mit den Nummern 84 bis 100 nicht möglich sein. Es stehen den Anwohnern, wie von der Gemeinde Nottuln angekündigt, provisorische Parkplätze an der Kreuzung Havixbecker/ Hagenstraße Straße zur Verfügung. Sie können über die Havixbecker Straße aus Richtung der Schapdettener Straße erreicht werden.
Die dafür notwendigen Parkausweise können beim Ordnungsamt der Gemeinde Nottuln angefordert werden.
Zusätzlich stehen bedarfsangepasst weitere Parkplätze auf dem Parkplatz Buckenkamp zur Verfügung.
Der Harfelder Weg wird in der Zeit der Asphaltierungsarbeiten nicht über die Havixbecker Straße sondern aus Richtung Osten unter der Umgehungsstraßenbrücke für Fahrzeuge bis zu einer maximalen Gesamthöhe von 2,30 m erreichbar sein.
Der Kreuzungsbereich bleibt aus verkehrsrechtlichen und arbeitsrechtlichen Gründen für den Verkehr gesperrt.
Die Zufahrten zur Baustelle müssen zwingend für Rettungs- und Baustellenfahrzeuge durchgehend frei bleiben.
Gemeindeverwaltung und Baufirma bitten deshalb darum, dass die Fahrzeuge nicht vor der Absperrung abgestellt werden.
Natürlich werden die Häuser während der Bauphase fußläufig erreichbar bleiben.

Um eine problemfreie Abfuhr der Mülltonnen zu gewährleisten, werden die Anwohner gebeten, die Tonnen am Tag der Abholung bis 7 Uhr an die Straße zu stellen. Die Tonnen werden von den Mitarbeitern der Fa. Depenbrock zu Sammelpunkten gebracht.
Für Rückfragen stehen die Gemeinde Nottuln (Daniel Krüger, technischer Betriebsleiter der Gemeindewerke Nottuln, Telefonnummer 02502 942 426) und die Mitarbeiter der Fa. Depenbrock (vor Ort) zur Verfügung.

 

Zurück
Kontakt

Hausanschrift:
Stiftsplatz 7/8, 48301 Nottuln

Postanschrift:
Postfach 11 40, 48292 Nottuln

Telefon: 02502/942-0

Fax: 02502/942-224


Alle Kontakte/ Kontaktformular

Allgemeine Öffnungszeiten des Rathauses

Mo. - Fr.   8.30 bis 12.30 Uhr
Mo. - Mi. 14.00 bis 16.00 Uhr
Do.           14.00 bis 18.00 Uhr